StockSelect - Investments

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Zeitgeschehen
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 11:43

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 25.11.2012, 19:03   #16
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

+++ EILMELDUNG +++

Vettel zum dritten Mal Weltmeister

Es war ein Zitterfinale - mit dem besseren Ende für Sebastian Vettel: Der Deutsche hat seinen dritten Weltmeistertitel gewonnen. Beim letzten Saisonrennen in São Paulo fiel der Deutsche nach einem Crash früh auf den letzten Platz zurück, startete dann aber eine Aufholjagd. mehr... [ Forum ]


__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 25.11.2012, 19:06   #17
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard


Egyptian Stocks Plunge 9.6% As 'Islamofascism' Rises; Clashes Escalate

Submitted by Tyler Durden on 11/25/2012 - 12:50

Egyptian stocks cliff-dived by their most since the Arab Spring in January 2011 as Morsi's reach-for-omnipotence sends concerned ripples through the nation that they have replaced 'military fascism' with so-called 'islamofascism'. Tensions are rising once again in Tahrir Square, but as Russia Today notes in this clip, the new regime is somewhat more heavy-handed than the previous one in its control of protesters. Critically, the Musilm Brotherhood's opposition forces, who have been quite divided recently, are joining to fight the common enemy as clashes between pro-Morsi and anti-Morsi forces are erupting.




Comments: 7
Reads: 689

Sun, 11/25/2012 - 13:01 | 3009918 new Eireann go Brach
Can we please send the members of congress into Tahir Square for a few days, because what a sight it would be to see Pelosi and Boehner etc being chased by savages wearing tin hats looking to beat them to pulp with their rocks and bats!
Sincerely
Everyone in America
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 25.11.2012, 19:14   #18
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (129,5 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1a.jpg (81,7 KB, 40x aufgerufen)
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 25.11.2012, 19:58   #19
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 25.11.2012, 20:37   #20
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

OECD-Generalsekretär zahlt keine Steuern

Sonntag, den 25. November 2012 um 09:55 Uhr

Angel Gurría, OECD-Generalsekretär mit einem Jahresverdienst von umgerechnet mehr als einer halben Million Franken, liefert selber gar nichts davon an den Fiskus ab.....

....Seit Angel Gurría (Bild) 2009 die Schweiz auf die schwarze Liste der Steueroasen setzen wollte, ist der Generalsekretär der OECD hierzulande ein bekannter Mann.

Doch nun stellt sich heraus, dass der Grosskritiker der Schweizer Steuerpraktiken selbst nichts von seinem Gehalt an den Fiskus abliefern muss, wie die Wochenendzeitung «Der Sonntag» berichtet.

«Die OECD-Beamten müssen überhaupt keine Einkommenssteuern bezahlen», sagt der Zürcher SVP-Nationalrat Hans Kaufmann zur Zeitung. Der Grund: Die OECD mit Sitz in Paris hat mit Frankreich ein Abkommen abgeschlossen, das ihre Mitarbeiter steuerbefreit.

«Jetzt wissen wir, was Angel Gurría unter Steuergerechtigkeit versteht», sagt Kaufmann weiter. «Während er und sein Team den automatischen Informationsaustausch unterstützen, sind sie selbst von jeglicher Einkommenssteuer befreit.»......

Weiterlesen...

....Wasser predigen - Wein saufen
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 25.11.2012, 20:58   #21
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Baby-Index: Glücklich, wer in der Schweiz geboren wird

25.11.12, 12:34 Wo muss jemand im Jahr 2013 geboren werden, der im Jahr 2030 ein Leben in Wohlstand, Sicherheit und bei guter Gesundheit führen will? Ökonomen haben eine wissenschaftliche Antwort gefunden: In der Schweiz. mehr »

__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 25.11.2012, 21:00   #22
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Mursi lädt Richter zu Krisentreffen


Nach den heftigen Protesten wegen seinen neuen Anordnungen ist der ägyptische Präsident zurückgekrebst. Die umstrittenen Dekrete seien nur vorübergehend gültig, liess er verlauten. Mehr...

Aktualisiert vor 39 Minuten
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 25.11.2012, 21:05   #23
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Mildes Wochenende dank Luft aus Spanien

Bis zu 14,6 Grad Celsius: Das Wochenende war schweizweit aussergewöhnlich mild.


Peter G. Haamans
15:30 Uhr - Endlich mal gute Nachrichten aus Spanien
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg topelement.jpg (52,9 KB, 33x aufgerufen)
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 26.11.2012, 09:47   #24
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Spanien Absolute Mehrheit erreicht

Katalonien-Wahl: Befürworter der Abspaltung von Spanien erringen Mehrheit

Zusammen mit der linken Partei ERC erreicht die derzeitige Regierungspartei in Katalonien ersten Hochrechnungen zufolge eine absolute Mehrheit. Durch den deutlichen Wahlsieg der Separatisten steigen die Chancen auf ein Referendum über die Unabhängigkeit von Spanien.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 25. November 2012, 23:56 Uhr | 4 Kommentare
26. November 2012 um 08:06
Skyjumper sagt:
Das kann man durchaus auch anders sehen.
Während die amtierende CIU 12 Sitze verloren hat, hat die ERC 11 Mandate gewonnen. Der Haupttreiber der Separatisten ist also der Topverlierer der Wahl.

*******************************************

...wie unterschiedlich doch die Berichterstattungen sind

*******************************************

Wahlklatsche für Artur Mas in Katalonien

Nov25 von Uhupardo


Fassen wir also die Wahlnacht zusammen: Artur Mas und seine Partei CiU hatten die Katalonien-Wahl um zwei Jahre vorgezogen, um über ihr “Projekt Unabhängigkeit” abstimmen zu lassen und baten um die absolute Mehrheit der Stimmen. Die Bevölkerung Kataloniens hat dazu heute klar und deutlich “No” gesagt: Die Partei verlor 12 Sitze im Parlament – jetzt 50, vorher 62. Auch die Tatsache, dass die andere Unabhängigkeitspartei ERC die Sitzeanzahl von 10 auf 21 verdoppeln konnte, weil die Wähler gesagt haben “Lieber das Original als CiU”, hilft nicht wirklich, denn zusammen haben die beiden Parteien jetzt weniger Sitze als vor der Wahl und noch weniger Möglichkeiten.

Weiterlesen →

***************************************


Mas Trouble In Little Spain As Country Layers Constitutional Crisis Onto Economic Depression

Submitted by Tyler Durden on 11/25/2012 - 14:07 Catalonia's exit polls confirm over two-thirds of votes will go to pro-independence parties that will likely push for a referendum to break away from Spain, which the central government will challenge as unconstitutional. The more-populous-than-Denmark region is home to car factories and banks that generate one-fifth of Spain's economic wealth (larger than Portugal's). The incumbent, Artur Mas, has converted to a more radical separatist bias since huge street demonstrations in September showed the will of the people. As Reuters notes, growing Catalan separatism is a huge challenge for Prime Minister Mariano Rajoy, who is trying to bring down painfully high borrowing costs by persuading investors of Spain's fiscal and political stability. Critically, the exit polls suggest the dominance of separatist parties will mean a referendum for secession within two years - leaving us asking the simple question: who will buy any Spanish debt, even fully backstopped by the ECB, if there is a real risk that in under two years, 20% of Spanish GDP will simply pick up and leave.

Comments: 92
Reads: 9,975

Sun, 11/25/2012 - 14:18 | 3010061 americanspirit
I suspect that China would be happy to lend an independent Catalonia many many billions in exchange for being able to build a port complex in Barcelona from which they could stalk the markets of Europe.
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 26.11.2012, 09:52   #25
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

International

Hans Benz Gestern 06:38 PM
Nach dem letzten entsprechenden Sozialisten Drama in Frankreich - man erinnert sich : jeder SP Elefant gegen jeden - hat nun auch die französische Rechte - die UMP - bewiesen, dass Politiker nur eines im Sinne haben : sich selbst. Das Gesamtinteresse der Partei, der Nation oder gar Europas steht weit dahinter ... nun werden die Extremisten die lachenden Dritten sein. Abwarten auch sie werden offen beweisen, dass bei ihnen dasselbe gilt: bei Le Pen ist das schon interne Familiensache. In Brüssel ist das "Ellebögle" weniger offensichtlich, denn dort wird die Regierung ja nicht direkt gewählt ... ! Wer wirft den ersten Stein aus der Schweiz ?
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 26.11.2012, 09:57   #26
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard


What A Difference A Year Makes

Submitted by Tyler Durden on 11/25/2012 - 18:37

As we approached the debt-ceiling debacle last year, there was much wailing and gnashing of teeth among talking heads and portfolio managers and indeed the latter actually started to put their money where there mouth was - i.e. they sold/reduced exposure to US equities. A year or so later and the fiscal cliff and debt-ceiling SNAFU is once again upon us but this time, while sentiment is just as negative, real speculative positioning is at multi-year record high longs. It would seem to us that all those holding out for a hero in Congress and some compromise to provide a liftathon in stocks are already all-in (as the two charts below indicate oh so clearly). One can only hope they are not disappointed as the 'money on the sidelines' appears to be more exposed than ever and unlike last year's massive net short positioning, there is no more squeeze ammunition left for the next leg.

Comments: 54
Reads: 9,976

new ebworthen Corporate profits from cutting employees and price gouging.
This does not equal employment or long term earnings growth.
Millions upon millions living on credit cards or cashed out IRA's and 401K's.
If you can't see the bubble, you are either in it or on it.
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 26.11.2012, 10:09   #27
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Finma legt Investmentbank der UBS in Ketten

Die Finma zieht Konsequenzen aus dem Fall Adoboli und verordnet der UBS ein Bündel von Sofortmassnahmen. Die Bank gibt sich unbeeindruckt: «Wir sind zufrieden, dass dieses Kapitel abgeschlossen ist.» Mehr...

Aktualisiert vor 1 Minute 21 Kommentare Update folgt...

Giorgio Perez - 09:11 Uhr
Das Investmentbanking ist in sich selber irgendwie eine Perversion. Sicher, fast alle "verdienen" an Zinsen, Wertschriften oder ähnlichem. Aber meistens in sehr kleinem Rahmen als Anlage des Spargroschens.
Hier aber geht es um schaffen von Vermögenswerten wo eigentlich keine sind. Durch ein wenig hin und her schieben werden Milliarden geschaffen - ohne eff. Grundlage. Luftbalonartig. Puff!!!

Urs Steiner - 08:48 Uhr
Die externe Revisionsstelle hat für 2011 ein Honorar von rd. CHF 70 Mio. erhalten und bestätigt, dass die UBS ein funktionierendes Internes Kontrollsystem und Risikomanagement hätte. Offensichtlich war diese Ausssage falsch. Wann wird die externe Revisionsstelle zur Verantwortung gezogen?


Hans Frei-Vogel - 07:50 Uhr
Perfect: Der Aktionär wird doppelt bestraft. Der Eigentümer muss den enstandenen Verlust hinnehmen. Dazu kommt die Busse. Wann werden eigentlich die Top Manager + Verwaltungsrat, welche Mio. Boni abkassieren zur Verantwortung gezogen? Die Kontrollorgane sowie Teppichetage dürfen sich weiterhin auf fette Boni freuen. Bestraft werden vor allem Pensionskassen, Anleger, entlassene Mitarbeiert etc.

Mark Wolff - 08:34 Uhr
@ Hans
Eigentlich liegt es am "Eigentümer" seine Angestellten unter Kontrolle zu halten.
Aber Sie haben schon recht, wir brauchen mehr "Knast" für verbrecherisches Management.
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 26.11.2012, 10:22   #28
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 26.11.2012, 10:30   #29
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Uno-Gipfel in Doha Klima sucht Retter

Beim Uno-Gipfel in Katar soll in dieser Woche das Klima gerettet, die Erderwärmung auf zwei Grad begrenzt werden. Doch Experten glauben nicht an einen Erfolg. Selbst die Europäer, die die Verhandlungen lenken könnten, gehen mit schlechtem Beispiel voran. Von Christoph Seidler mehr... [ Forum ]

11. Ist doch ganz einfach
andipopandi heute, 07:14 Uhr
Wenn jeder Mensch auf der Welt, wenn überhaupt, nur noch zwei Mal die Woche Fleisch essen würde, wäre das Klima gerettet. Für immer. Ist absolut machbar, und zwar ohne merkliche Einschränkung der Lebensqualität. Alle anderen [...]

12. Autorenwechsel
fernossi heute, 07:24 Uhr
Ein alarmistischer, unehrlicher Artikel. Da hat der Autor mal wieder alles zusammenkopiert, was Negativschlagzeilen der letzten Jahre hergaben. Und dann noch ein paar muesste, koennte und sollte hinzugegeben. Wo ist denn Herr [...]

13. Verantwortung des Normalbürgers
vollmerp heute, 07:24 Uhr
Wir sollten verstärkt darüber nachdenken, in wie weit unsere Wohlstandsansprüche zu korrigieren sind. Bewusstseinsveränderung ist die wesentliche Voraussetzung für einen wirkungsvollen Klimaschutz. Hier sollte mehr Aufklärung [...]

14. Alles wird gut
Ylex heute, 07:29 Uhr
Wenn ich mich nicht verzählt habe, wird Doha der neunzehnte Klimagipfel – danach kommte der zwanzigste – und auch der wird nichts bewirken, eine seit zwei Jahrzehnten fortdauernde Gipfel-Routine des Scheiterns, eigentlich nicht [...]

15.
lupenreinerdemokrat heute, 07:31 Uhr
Wie um Himmels willen, wollen die "Klimaexperten" die Erderwärmung auf 2 Grad begrenzen? Das würde ja voraussetzen, dass man eine ungefähre Ahnung davon hätte, welche Faktoren wie und in welcher Quantität die [...]
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 26.11.2012, 10:37   #30
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Streit um Staatschef Ägyptens Richter wollen machthungrigen Mursi stoppen

In Ägypten wagen die obersten Richter des Landes die Konfrontation mit Präsident Mursi. Nach dessen umstrittener Machtausweitung wollen sie den Staatschef bei einem Treffen zu Kompromissen bewegen. Der signalisierte zwar Gesprächsbereitschaft - will aber offenbar an seinen Entscheidungen festhalten. mehr... [ Video | Forum ]

*******************************************

Egypt's Morsi to meet judges over new powers

President repeats assurances that judicial measures are temporary as protests swell in Tahrir Square and Nile Delta.
Last Modified: 26 Nov 2012 05:05 GMT
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (13,1 KB, 29x aufgerufen)
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 11:43
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net