StockSelect - Investments

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Zeitgeschehen
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 12:15

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 26.11.2012, 17:48   #46
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard


Leave Your Farewell Wishes For SEC's Schapiro Here

Submitted by Tyler Durden on 11/26/2012 - 10:44

We know many will be devastated by the loss of such a leading figure in the oversight and prosecution of fraud throughout our financial system...

  • *SEC CHAIRMAN MARY SCHAPIRO TO STEP DOWN DECEMBER 14
In the interest of openness and fairness, please use this open forum to leave your farewell wishes for Ms. Schapiro as she heads into what we can only imagine is some influential position in compliance at a major sell-side financial institution.

Comments: 64
Reads: 2,900

Mon, 11/26/2012 - 11:01 | 3011309 new ShorTed
Dear Ms. Shapiro,
Thank you for your diligent and fair application of securities laws.
Sincerely,
Jon Corzine

Mon, 11/26/2012 - 11:04 | 3011321 new Abitdodgie
I don't know why you are all getting upset she did her job perfectly, she was not there to help you fool's.


*************************************


Meet The SEC's New Head

Submitted by Tyler Durden on 11/26/2012 - 11:36

Moments after Goldman completed the trifecta of controlling every major developed world central bank, with its tentacles now in charge of the Fed, the ECB and now the BOE, Obama announced his designee for the new head of the SEC. The name of Mary Schapiro's replacement: Elisse B. Walter, and no, she did not most recently work for Goldman. Yes. Shocking (for Gary Gensler). Oh, and don't worry Mary Schapiro. Nobody will shed any tears over your departure: perhaps if someone had known you were there even one day over the past 4 years this would be different.

Comments: 5
Reads: 282
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 26.11.2012, 21:21   #47
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Erbittertes Feilschen um die Rettung Griechenlands

Die heutigen Gespräche über die Auszahlung erneuter Notkredite an Athen sollten zu einem Durchbruch führen – Geldgeber und Griechen waren zuversichtlich. Doch zurzeit wird in Brüssel wieder gestritten. Mehr...

Aktualisiert vor 1 Minute 4 Kommentare

Boris Kerzenmacher - 18:38 Uhr
Griechenland und kein Ende... Der Count-Down läuft weiter. Und sicher nicht nur wegen Griechenland-Fass-ohne-Boden. Die wirtschaftliche Abwärtsspirale ist es,die nicht zu stoppen ist.Aktuell unübersehbar bei Spanien: die hohe Arbeitslosigkeit mit Lohnsenkung, "Flexibilisierung" des Arbeitsmarktes und "Sparen" beim Staatshaushalt zu bekämpfen bewirkt via schrumpfende Binnenkonjunktur das Gegenteil.
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 26.11.2012, 21:29   #48
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

OUCH! PULITZER PRIZE WINNER CALLS OUT FOX NEWS ON FOX NEWS
WATCH: Interview Abruptly Cut Off After 90 Seconds



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (36,8 KB, 23x aufgerufen)
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 26.11.2012, 21:38   #49
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (29,7 KB, 23x aufgerufen)
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.11.2012, 08:50   #50
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

FC Bayern verzockt Millionen mit Franken-Kredit

Von Pascal Meisser - Bislang haben Österreich und Ungarn unliebsame Erfahrungen mit dem starken Franken gemacht. Nun hat auch der deutsche Fussball-Rekordmeister Bayern München mit der Schweizer Währung Millionen verzockt.....

.....Zu diesem Verlust ist es gekommen, weil die Bayern-München-Tochter Allianz Arena GmbH, die das gleichnamige Fussballstadion in München verwaltet, vor gut zwei Jahren ein Darlehen in der Schweiz aufgenommen hatte. Offenbar hat der Klub versucht, das günstige Zinsniveau in der Schweiz zur Finanzierung der Allianz Arena zu nutzen...... Aus 75 Millionen wurden 95 Millionen......

mehr»
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.11.2012, 08:57   #51
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Schuldenkrise Euro-Gruppe schnürt neues Rettungspaket für Griechenland

Athen kann aufatmen, frisches Geld wird fließen: Die Euro-Finanzminister haben die nächsten Griechenland-Hilfen freigegeben - und noch einige Milliarden draufgelegt. Vor einer nachhaltigen Lösung schreckten sie jedoch zurück, ein Schuldenschnitt bleibt vorerst tabu. Von Carsten Volkery, London mehr... [ Video | Forum ]

6. Mit Kerosin Brände bekämpfen...
schlabbedibapp heute, 07:42 Uhr
Prima, Euro-Land. Ein weiterer Schritt in den Abgrund! Das Perfide an der Sache: Man verspricht hier den Rentnern Steigerungen von 8-11% bis 2016 also bis zu 25 Milliarden mehr. Wer's glaubt, wird selig. Parallel warnt von [...]

7. Schuldenschnitt ist der nächste logische Schritt
nickleby heute, 07:42 Uhr
Es ist nicht Entschlossenheit, die in der Eurozone herrscht, sondern verzagtes Schauen auf die Stimmung im eigenen Lande. Das ist nicht klug, sondern dumm. Churchill sagte mal " Politiker denken von Wahl zu Wahl, [...]

8. optional
Fr4ge heute, 07:42 Uhr
Diese ganze Krise zeigt wie Menschenverachtend das Verhalten der Menschen ist wenn es um das Geld geht. In Afrika Hunger die Kinder und Essen aus den Mülltonnen und keinen interessiert es. Wenn in Griechenland sich jemand umbringt [...]

9. Was für ein Schmierentheater!!!
buerger49 heute, 07:43 Uhr
Welches dieses Politpack wieder veranstaltet hat!!! Der Erfindungsgeist, die schier unerschöpflichen Wortfindungen um die Insolvenz Griechenlands und die daraus resultierenden Zahlungen Deutschen Steuergeldes zu vertuschen [...]

10. Alles nach Plan
politbüro_merkel heute, 07:43 Uhr
Was hätte auch anders kommen sollen? Die Rettungspakete 4,5,6,7 etc. sind auch schon beschlossene Sache. Die Apparatchiks geben lieber vollständig das Volksvermögen aus, als selbst auch nur auf einen Cent zu verzichten. Und der [...]

*************************************

„Deal“ ohne konkrete Absicherungen

Nächtliche Griechen-Rettung kann Deutschland bis zu 11,5 Milliarden Euro kosten
Der in der Nacht von Euro-Gruppe und IWF beschlossene „Deal“ ist eine Luftnummer: 43,7 Milliarden Euro werden ausgezahlt, um das europäischen Bankensystem am Leben zu erhalten. Alle sogenannten „Maßnahmen“ sind vage Absichtserklärungen. Für Deutschland bedeutet der Deal: Der Verlust von 11,5 Milliarden Euro wird immer wahrscheinlicher. Dafür gibt es für die Spekulanten ein attraktives Weihnachts-Präsent.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 27. November 2012, 07:16 Uhr | 1 Kommentar

27. November 2012 um 07:36
Horchposten #2 sagt:
Ich sehe es so: GR bleibt ein total marodes, nicht wettbewerbsfähiges Pleiteland. GR werden nun weitere wertvolle Steuer-Milliarden nachgeworfen. Wenn in einigen Kommentaren von Journalisten geschrieben wird, dass GR’s Schuldenstand in der Nacht gesenkt wurde, so trifft dies nur auf einen Trick zu: Alte Schulden werden zu niedrigeren Preisen mit neuen Schulden bezahlt. Aber das hilft nicht viel. Allgemein darf gesagt werden, dass GR’s Schuldenstand sich immer weiter erhöht. Denn die “frischen” 44 Milliarden stellen für GR neue zusätzliche Schulden dar. Die Laufzeit gewisser Papiere wurde drastisch verlängert. Einen bestimmten Teil seiner Schulden muss GR erst im Jahre 2044 zurückzahlen. Durch die “frischen” 44 Milliarden hat man das brennende Problem Griechenland wieder einmal ein Stück in die Zukunft verschoben. Doch es bleibt ungelöst. Und jemand muss ein Idiot sein, wenn er daran glaubt, dass GR von den geliehenen Hunderten von Milliarden Euro jemals auch nur einen einzigen Cent zurück bezahlen wird. Deutschland wird viel Geld verlieren…!
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.11.2012, 09:03   #52
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Rezession droht: Deutsche Schwäche wird zum Problem für Osteuropa

Tschechien, die Slowakei und Polen sind exportabhängige Volkswirtschaften. Alle drei sind massiv auf die Nachfrage aus Deutschland angewiesen. Vor allem die Automobilindustrie leidet unter der wirtschaftlichen Abschwächung in Deutschland.

.....Besonders schwierig erweisen sich in diesem Zusammenhang die Auswirkungen der schwächeren, deutsche Wirtschaft auf die Automobilbranche in Osteuropa. Allein in Tschechien arbeiten 260.000 Menschen bei Herstellern wie Hyundai, Skoda, Toyota und Peugeot. Sinkt der Absatz in Deutschland, hat dies Konsequenzen für die Arbeitsplätze in der Region. Die meisten der in Osteuropa gefertigten Fahrzeuge werden exportiert. Ähnlich in der Slowakei: „Die starke Nachfrage aus Deutschland und Asien für in der Slowakei hergestellte Autos unterstützt die wirtschaftliche Aktivität und macht das Land zu einem wichtigen Produktionsstandort in der Region“, betont Jaime Reusche von Moody’s. Die slowakische Automobil-Produktion ging 2011 auf 174.000 zurück – 2010 waren es noch 211.000 produzierte Fahrzeuge.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 27. November 2012, 01:31 Uhr | 4 Kommentare


27. November 2012 um 06:55
Biene sagt:
Komisch das klang gestern in den Abendnachrichten im TV noch ganz anders !!! “Jeder Deutsche wird dieses Jahr wieder 200 und so wie so Euro pro Person für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Es wird mit einem nie da gewesenem Umsatz gerechnet. Die Kauflaune ist nach wie vor sehr gut. Das liegt an der geringen Arbeitslosigkeit und an den Lohnerhöungen …”
Kein Witz – das hat der so vorgelesen!
Ich wusste nicht ob ich lachen oder schreien sollte! Soviel zur offenkundigen Befangenheit der allermeisten Medien. In wirklichkeit ist es doch so das breite Massen des Volkes mittlerweile verarmt sind. Gut – verarmt ist relativ. Aber wenn man in der heutigen Zeit und mit den heutigen Preisen ein Einkommen hat (in welcher Form auch immer) wie in den 80ern, dann ist das Arm. Warum wieso weshalb auch immer. Arbeitslosenzahlen sind der Schmuh schlecht hin. Unabhängige Quellen gehen von rund 10-12Mio. aus. Das dürften mal eben 20-25% der Bevölkerung im arbeitsfähigen Alter sein. Also alles über 65 und unter 16-18 mal außen vor. Kenne kaum einen der jetzt nicht schon wieder Magenschmerzen bekommt wenn er oder sie an die nächste Strom- und Heizkostenabrechnung denkt. Aber gut, wir gehen jetzt erstmal für knapp 300€ Geschenke schoppen – alles easy +LOL+

27. November 2012 um 07:00
uri125 sagt:
Diese Kriese war doch voraussehbar. Durch geziehltes Lohndumping und sozialem Abbau in der EU brechen die Inlandsmärkte weg. Die Krise in USA und China als auch in Südamerika tun ein übriges. Wo soll der sog. Konsum denn herkommen, wenn den meisten Menschen nur noch das Geld fürs nackte Überleben bleibt.
Der flächendeckende Mindestlohn und ein Bürgergeld sind längst überfällig.
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.11.2012, 09:04   #53
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

SP 500 and NDX Futures Daily Charts - AAPL Rally

Citi turned the market around with a bull call on AAPL today.

Markets were weak throughout the day with the AAPL led rally in the afternoon.



Posted by Jesse at 4:05 PM
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.11.2012, 09:12   #54
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard


David Rosenberg: "What A Joke" - A Realistic Thanksgiving Postmortem

Submitted by Tyler Durden on 11/26/2012 - 20:01

We remain in the throes of a secular era of disinflation. We also are in a long-term period of sub-par economic growth and below-average returns. This has become so well entrenched that U.S. pension plans now have more exposure to bonds than to stocks, as we highlighted two weeks ago. Look, this is not about being bearish, bullish or agnostic. It's about being realistic and understanding that in our role as market economists, it is necessary to provide our clients with information and analysis that will help them to navigate the portfolio through these stressful times. Our crystal ball says to stick with what works in an uncertain financial and economic climate — in other words, maintain a defensive and income-oriented investment strategy.

Comments: 74
Reads: 12,587

Mon, 11/26/2012 - 21:25 | 3013249 buzzsaw99
Being broke has never stopped amurkins from shopping before. i have been hearing/reading about the impending collapse in usa consumer demand for the past four decades and it never happens.
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.11.2012, 09:14   #55
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard


NYSE Volume: Is This Some Joke...?

Submitted by Tyler Durden on 11/26/2012 - 18:18

Earlier we noted the dismal volume in the markets today, it turns out we under-estimated just how dismal... Today was the lowest Monday-after-Thanksgiving Day NYSE volume since 1996! We suspect you will not hear that 'fact' on your favorite business media channel when they crow of the 'well off the lows' performance today...

Comments: 138
Reads: 12,792

Mon, 11/26/2012 - 18:56 | 3012901 new CH1
THERE IS NO MARKET.
This is Fed Theater. The 401K crowd must be maintained in their slumbers.
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.11.2012, 09:17   #56
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard


Guest Post: Iran Positioned to Threaten Oil Lanes

Submitted by Tyler Durden on 11/26/2012 - 19:02

In mid-December, the U.S. military will have only one aircraft carrier positioned in the Persian Gulf region for the first time in two years[/b]. At the same time, the Iranian navy said it was kicking off a 10-day exercise in the region. Oil prices spiked when Iran early this year threatened to close oil-shipping lanes in the region. If talks scheduled for December between Tehran and the IAEA turn sour, there exists for Iran the potential to exploit the security vacuum in the region and use its defensive position for geopolitical gain.

Comments: 94
Reads: 6,913

Mon, 11/26/2012 - 19:20 | 3012947 new Zero Govt
Anyone in America got a beef with the people of Iran?
Thought Not.
The deranged sickos behind Govt play power games, representing nobody in society but their tiny diseased minds.
Lock them down and lock them up...
Stop Paying Tax
...don't fund these f'n sociopaths
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.11.2012, 09:24   #57
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

FaReWell MaRY "Dingbat" SCHaPIRO... just never caught So how could this be At the great SEC? This dingbat named Mary was bought ... CHAIRMAN SCHAPIRO . MARY SCHAPIRO MUG SHOT .Shapiro is looking distraughtThe Banksters she just never caughtSo how could this beAt the great SEC?This dingbat named Mary was boughtThe Limerick King ...

Blog entry - williambanzai7 - 11/26/2012 - 13:10 - 20 comments - 0 attachments
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (161,3 KB, 22x aufgerufen)
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.11.2012, 09:30   #58
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

«Eine islamistische Diktatur zeichnet sich ab»

Präsident Mursi wolle einen autoritären Staat, sagt die Soziologin Mariz Tadros. Wenn er nun Gesprächsbereitschaft zeige, dann nur, um Zeit zu gewinnen......

.....Das deutlichste Beispiel erleben wir im sogenannten Verfassungsrat, in dem die Islamisten eine Mehrheit von 67 Prozent haben und keinerlei Kompromissbereitschaft zeigen. Die neue Verfassung droht bei den Freiheitsrechten sogar hinter jene Mubaraks zurückzufallen.Wie äussert sich das konkret?
Nehmen Sie Artikel 2 der geltenden Verfassung: Er besagt, dass die Scharia und der Islam die Hauptquellen der Gesetzgebung sein sollen. In den vergangenen Jahrzehnten haben die Richter das so ausgelegt, dass sie «im Geist» oder «im Sinne» des Islam und der Scharia urteilen sollten. Diese Interpretation liess ihnen einen gewissen Spielraum, um etwa die Menschenrechte zu respektieren. Die Muslimbrüder und die Islamisten möchten nun einen neuen Artikel 220 einführen, der die Richter über die Prinzipien der Scharia hinaus dazu verpflichten würde, künftig auch die islamische Gesetzgebung und Gesetzauslegung zu berücksichtigen. Die Macht der Ulama, der Religions- und muslimischen Rechtsgelehrten, würde enorm wachsen. Sie könnten die Rechte der Frauen oder nichtmuslimischer Minderheiten nach islamischem Recht einschränken. Damit wäre das Land definitiv auf dem Weg zu einer islamischen Diktatur.....

Mehr...

Von Luciano Ferrari. Aktualisiert um 06:49 2 Kommentare
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.11.2012, 09:40   #59
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Video

Gewebe von Arafats Leiche entnommen – Schweizer Labor wartet auf Probe

In einer Moschee im Westjordanland wurde in der Nacht auf heute Yassir Arafats Leiche exhumiert. Nun sollen die Proben den Experten aus der Schweiz, Frankreich und Russland übergeben werden. Mehr...

Aktualisiert vor 56 Minuten
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.11.2012, 09:50   #60
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Judgement Day 15. Dezember: Schubsen Geierfonds Argentinien endgültig über die Klippe?

November 26, 2012


Über Argentinien droht erneut der Himmel einzustürzen, nachdem ein New Yorker Bundesgericht sein Urteil gänzlich im Sinne der dort klagenden Geierfonds sprach. Laut des Urteils wird dem Land eine letzte Galgenfrist bis zum 15. Dezember eingeräumt, um den ausstehenden Schuldobligationen von ausländischen Bondhaltern seit dem im Jahr 2001 erfolgten Staatsbankrott vollumfänglich nachzukommen. Die Federal Reserve warnt vor einem temporären Zusammenbruch des U.S. Funds Systems, was dem urteilenden Richter jedoch vollkommen schnuppe ist. Argentiniens Regierung brauche schließlich nur zu zahlen, um diesen Fall auszuschließen.
Weiterlesen»

__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 12:15
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net