StockSelect - Investments

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Chill-Out
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 06:39

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 04.01.2004, 13:15   #1
Tabea
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Tabea
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 3.271
Gute Nacht! Ausgehverbot für Kids gefordert ...

.... D ie CSU setzt sich im Kampf gegen Kinderkriminalität für recht drastische Mittel ein. Nach den Vorstellungen von Generalsekretär Markus Söder sollen Kinder unter 14 Jahren nach 20.00 Uhr nur noch in Begleitung Erwachsener das Haus verlassen dürfen. Das Jugendschutzgesetz müsse um einen entsprechenden Paragrafen erweitert werden, sagte Söder der „Bild am Sonntag“.

Zudem will er, dass Eltern, die ihre Kinder verwahrlosen lassen, die finanziellen Mittel gekürzt werden. Außerdem sollten sie früher das Sorgerecht verlieren. „Wenn Eltern die Sorge für ihre Kinder wiederholt vernachlässigen, muss das Sorgerecht schneller entzogen werden“, sagte der CSU-Politiker.

Bisher sei der entsprechende Paragraf 1666 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) zu lasch angewandt worden: „Viel zu selten wird das Sorgerecht eingeschränkt oder entzogen. In der Zwischenzeit leiden die Kinder weiter.“

Die zunehmende Gewaltbereitschaft von Kindern und Jugendlichen sei erschreckend, sagte Söder. Während früher Ladendiebstahl das klassische Delikt von Kindern und Jugendlichen gewesen sei, griffen heute schon 14-Jährige immer öfter zu Waffen, begingen Körperverletzungen oder griffen zu Drogen. Meistens spiele bei solchen Straftaten der familiäre Hintergrund eine besondere Rolle, sagte Söder. „Viele jugendliche Straftäter kennen nichts anderes als Trunksucht oder Gewalt von den Eltern. In einem solchen Umfeld können keine verantwortungsvollen Bürger heranwachsen.“

Deshalb müsse beim Versagen der Familie der Staat eingreifen, betonte Söder. Möglich sei ein Stufenplan: Wer zum wiederholten Mal sein Kind vernachlässige, dem sollten Kindergeld und Sozialhilfe gekürzt werden, da solche Eltern das Geld ohnehin nicht für ihre Kinder ausgäben. „Stattdessen muss es eine massive Verpflichtung der Eltern geben, zur Beratung ins Jugendamt zu kommen.“

Helfe dies nichts, müsse eine zweite Stufe greifen, erklärte Söder: „Die Kinder müssen aus dem für sie gefährlichen Umfeld heraus. Entweder sie kommen in ein Heim, in eine Pflegefamilie, oder sie werden adoptiert.“

Söder plädierte aber auch für mehr Erziehung in der Schule. „In den Lehrplänen muss endlich die Vermittlung von Werten wie Höflichkeit, Respekt, Moral und Rücksicht verankert werden“, sagte er. „Die Lehrer haben hier eine große Verpflichtung. Es geht um Werte erster Ordnung, die zum Pflichtprogramm der Schulen werden müssen!“

Quelle


Manchmal frage ich mich ernsthaft ob so manche Politiker von dieser Welt sind :
Tabea ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Tabea die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 14:21   #2
Gert
Gast
 
Beiträge: n/a
Zornig

Was treib eine 14 jährige um 22 Uhr alleine auf der Strasse?

meine würde mit einer Ohrfeige nach Hause laufen....

Du hast so Ansichten...
  Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Gert die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 14:35   #3
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

'Grundsätzlich ist das ein häusliches Problem. Gerts Schwinger würde so manches Problem im Keime beseitigen.
Aber heute ist so was uncool und spiesig. Die jungen Dummbeutel würden sogar zum Anwalt rennen und Papa
anzeigen.

Schöne neue Welt.
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 14:40   #4
Trüffelschwein
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Ort: München
Beiträge: 1.246
Posting

Zitat:
Original geschrieben von Gert
Was treib eine 14 jährige um 22 Uhr alleine auf der Strasse?

meine würde mit einer Ohrfeige nach Hause laufen....

Du hast so Ansichten...
a) es war von 20 Uhr die Rede, nicht von 22 h
b) gäbe es die Ohrfeige auch für einen 14-Jährigen?
c) erinnere ich mich noch daran, in dem Alter gelegentlich Parties bei Freunden besucht zu haben, die keineswegs bereits um 20 Uhr beendet waren. Dennoch bin ich nicht kriminell geworden :


Tabea, Du hast völlig recht. Da will sich nur wieder ein Hinterbänkler mit populistischen Parolen ins Gespräch bringen. :

Wie hier einige darauf anspringen läßt mich nichts Gutes für die Zukunft des Rechtsstaates erwarten. :

Ciao, Trüffelschwein
__________________
Geist ist geil!
Trüffelschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Trüffelschwein die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 14:50   #5
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

trüffelschwein

die Freiheiten und Lullerei mit Handy von Daddy und cool ausgehen mit 14 jahren, qualmen ab 11 Jahren und schwanger mit 17 Jahren, jaaa das ist fein für den Rechtsstaat.
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 15:28   #6
Trüffelschwein
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Ort: München
Beiträge: 1.246
Posting

Mißratenen Nachwuchs gab es schon immer, und schlagende Eltern auch.

Ebenso wie Politiker, die mit medienwirksamen Randerscheinungen der Gesellschaft ihr übelriechendes Süppchen kochen wollen.

Unsere aktuellen Probleme liegen aber doch eher woanders, z.B. wie wir unsere alternde Gesellschaft fit machen für die Globalisierung.

Und da hat keine der großen Parteien ein überzeugendes Konzept, da sie ihrer jeweiligen Klientel Bauern (CDU/CSU) und Gewerkschaften (SPD) nicht arg wehtun wollen.

Ciao, Trüffelschwein
Trüffelschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Trüffelschwein die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 15:41   #7
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

wie der Herr, so´s Gescherr oder so ähnlich heisst es doch. Man muss das, was man predigt
vorleben, darum gehts. Daran ändern Schiessbudenfiguren in Berlin dreimal nix, im Gegenteil.
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 15:50   #8
Tabea
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Tabea
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 3.271
Posting

Genau Trüffelschwein, das waren auch meine Gedanken.
Der alte Trick um von sich Reden zu machen, und er
funktioniert ja auch immer wieder so schön.

Die Parolen, die Herr Söder da von sich gibt, haben

1. nichts mit der Realität zu tun
2. zeugen von Weltfremdheit
3. würden das Pferd von hinten aufzäumen (ich glaub das heißt so)

Ein richtiger Ansatz wäre einzig und allein das Elternhaus!
Denn Gewalt erzeugt Gewalt. (@Gert und Förster :o ) schon gewusst?
Vertrauen gegen Vertrauen!
Vorbild und Vorleben und wieder etwas mehr Zeit für die Kinder.
Das wäre der richtige Ansatz!

Ach, ich lass es mal ... im Grunde weiß es doch jeder, oder :
Tabea ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Tabea die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 15:57   #9
Tabea
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Tabea
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 3.271
Posting

Zitat:
Original geschrieben von Förster
wie der Herr, so´s Gescherr oder so ähnlich heisst es doch. Man muss das, was man predigt
vorleben, darum gehts. Daran ändern Schiessbudenfiguren in Berlin dreimal nix, im Gegenteil.


Man muss das, was man predigt vorleben!?

Hört sich aber bissel paradox an.

Schlage ich meine Kinder, werden sie wieder schlagen!
Kinder schlagen erzeugt Agressionen in ihnen, und es
entwürdigt sie. Diese Agressionen werden dann an andere
weitergegeben ... eine Endlosschlange entsteht.
Kinder werden "verhaltensauffällig" eingestuft.
Und wer stuft die Eltern "verhaltensauffällig" ein?

O-Ton Herr Söder: In den Lehrplänen muss endlich die Vermittlung von Werten wie Höflichkeit, Respekt, Moral und Rücksicht verankert werden ...

Ich lach mich Tod. DIE ELTERN sollen das vermitteln! Höflichkeit, Respekt und
Achtung. Das geht aber nur auf GEGENSEITIGKEIT!

Geändert von Tabea (04.01.2004 um 16:01 Uhr).
Tabea ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Tabea die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 16:05   #10
Tabea
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Tabea
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 3.271
Posting

Gerade wurde Herr Söder mit seinen Thesen auch im Radio erwähnt.
Der Sprecher sagte etwas von Weltfremd
Tabea ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Tabea die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 16:29   #11
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Posting

Zitat:
Original geschrieben von Tabea
Denn Gewalt erzeugt Gewalt. (@Gert und Förster :o ) schon gewusst?

Definitiv falsch.
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 16:37   #12
Tabea
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Tabea
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 3.271
Posting

Definitiv richtig!

Sollte noch erwähnt werden, dass sich nicht gelebte Agressionen
auch nach Innen richten können. Z.B. in Form von Nägelkauen,
Selbstverletzung, Zähneknirschen, Gefühle der Minderwertigkeit usw.!

Geändert von Tabea (04.01.2004 um 16:38 Uhr).
Tabea ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Tabea die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 16:38   #13
Gert
Gast
 
Beiträge: n/a
Posting

Zitat:
Original geschrieben von Tabea
Genau Trüffelschwein, das waren auch meine Gedanken.
Der alte Trick um von sich Reden zu machen, und er
funktioniert ja auch immer wieder so schön.

Die Parolen, die Herr Söder da von sich gibt, haben

1. nichts mit der Realität zu tun
2. zeugen von Weltfremdheit
3. würden das Pferd von hinten aufzäumen (ich glaub das heißt so)

Ein richtiger Ansatz wäre einzig und allein das Elternhaus!
Denn Gewalt erzeugt Gewalt. (@Gert und Förster :o ) schon gewusst?
Vertrauen gegen Vertrauen!
Vorbild und Vorleben und wieder etwas mehr Zeit für die Kinder.
Das wäre der richtige Ansatz!

Ach, ich lass es mal ... im Grunde weiß es doch jeder, oder :


Genau,

deshalb kannste nacht schon nimmer durch den Park in Stuttgart laufen ohne das dich so alternativ erzogene anhauen, ob man stoff bräuchte.....


Ha Ha Ha Tabea,

denen hat die Erziehung geholfen....
  Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Gert die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 16:43   #14
Tabea
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Tabea
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 3.271
Posting

Gert, du hast meine obigen Ausführungen missverstanden.

Das hat mit alternativer Erziehung nicht die Bohne zu tun!
Die liegt mir nämlich mehr als fern.
Kinder brauchen Grenzen, das ist ganz klar!
Tabea ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Tabea die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.01.2004, 16:46   #15
Gert
Gast
 
Beiträge: n/a
Posting

Zitat:
Original geschrieben von Tabea
Gert, du hast meine obigen Ausführungen missverstanden.

Das hat mit alternativer Erziehung nicht die Bohne zu tun!
Die liegt mir nämlich mehr als fern.
Kinder brauchen Grenzen, das ist ganz klar!


Ok,

dann sind wir ja einer Meinung...
  Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Gert die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 06:39
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net