StockSelect - Investments

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Zeitgeschehen
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 02:07

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2012, 12:58   #106
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Supreme Court Makes It Legal To Film Cops



HUFFPOST COMMUNITY MODERATOR
UncleJimbo BLANK!
4323 Fans 16 minutes ago ( 6:35 AM)
When Alfred Hitchcock,the Master of Suspense and Fear was asked what Frightens him,he said ------ The POLICE!

HUFFPOST PUNDIT
UnknownSolider 2275 Fans 29 minutes ago ( 6:23 AM)
I guess the court was afraid to issue an opinion when it came to the issue of Free Speech for the people, but had it been a corporation, they would have taken the case in a second.
The people who wrote these laws and charged people under these laws should be Disbarred if they are lawyers and never allowed to argue in front of the Supreme Court.
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 13:13   #107
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 16:08   #108
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

....da es ja wirklich scary ist was die Amis so ablassen - kommt's auch hier rein

Zitat:
Zitat von lunar


New U.S. Sanctions To End "Turkey's Game Of Gold For Natural Gas"

Submitted by Tyler Durden on 11/28/2012 - 08:19

Currency wars are set to intensify as the US Senate is considering new sanctions against Iran that would prevent Iran getting paid for its natural resource exports in gold bullion. The new sanctions aimed at reducing global trade with Iran in the energy, shipping and precious metals sectors may soon be considered by the U.S. Senate as part of an annual defense policy bill, senators and aides said on Tuesday, according to Reuters. The sanctions would end "Turkey's game of gold for natural gas," Reuters reported a senior Senate aide as saying, referring to reports that Turkey has been paying for natural gas with gold due to sanctions rules. The legislation "would bring economic sanctions on Iran near de facto trade embargo levels with the hope of speeding up the date by which Iran's economy will collapse," the aide said. Last week Turkish Deputy Prime Minister Ali Babacan has revealed a critical detail about a widely discussed Turkey-Iran gold trade boom, disclosing that the Islamic republic was exporting gas to Turkey in exchange for payment in gold bullion. It is also reported that Iranians are buying Turkish gold with the Turkish Lira, which is deposited into their bank accounts in exchange for Turkey’s natural gas purchases, the deputy prime minister said at midnight Nov. 22 during a parliamentary session. Iran cannot transfer monetary payments to Iran in U.S. dollars due to U.S sanctions against the country’s alleged nuclear weapons program. Iran has been forced to shun the international financial system and the petrodollar as means of payment and turn to the international gold market to ensure it gets paid for its natural resources in order to prevent absolute economic collapse.

Comments: 81
Reads: 4,340

Wed, 11/28/2012 - 08:39 | 3017050 new mick_richfield
Because gold at these levels is a threat to the criminal financial cartel that now controls many governments and most markets around the globe, and they are so frightened that they no longer care if their actions are dead obvious.
Their blatantly criminal worldwide fiat currency and central banking system is so nearly nonfunctional that they can no longer afford subtlety, depending instead on their control of the media, including the use of paid shills (and unpaid fools) on boards like these, in hopes of confusing the issue for a little longer.


....die Amis müssen ja die Hosen gestrichen voll haben (ist mein Kommentar )


Wed, 11/28/2012 - 08:26 | 3016970 new koaj
Currency wars are set to intensify as the US Senate is considering new sanctions against Iran that would prevent Iran getting paid for its natural resource exports in gold bullion.

--------------

this defines US foreign policy since 1973...FU Kissinger! FU petrodollar...1m deaths to keep the dollar as the reserve currency...what a fucking waste
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 16:36   #109
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard


If 8:20 am Then Sell, Sell, Sell Gold

Submitted by Tyler Durden on 11/28/2012 - 08:24

Presented with no comment...

Comments: 194
Reads: 21,616

Wed, 11/28/2012 - 08:41 | 3017035 new dlmaniac
Who needs Black Friday or Cyber Monday when you have good ol CRIMEX ANYDAY?
Perhaps Jamie Dimon is trying to prove he is up to whatever rigging job a Sec of Treasure is called upon.

Wed, 11/28/2012 - 08:55 | 3017118 new gold-is-not-dead
It's just classical paper shake off. We've seen it many times.

Wed, 11/28/2012 - 09:15 | 3017197 new knukles
BINGO
Just another "Hold on boys, let's not get too happy about that fiat debasement.... Y'all ain't gonna get a clean free ride here.... Goldman was short and so....
Actually.
Yesterday was options/future settlement and a bazillion in the money options got converted in to futures contract longs.
So them bad ass motherfuckers betting on the rise in the price of gold now gots variation margins to deal with, we wants some of that cash, boys.
Slam 'em down.

Typical in the money options to futures being punished by the shorts...

Nothing to see here, typical manipulation.

Pay....

....and then move along

Wed, 11/28/2012 - 09:38 | 3017283 new Al Huxley
Great call. Yes, when the commercials are > 2:1 short:long, you can always be sure the smack-down is coming. Either just before, or immediately after options expiry, depending on how they feel they can make the most $ off their infinitely deep pockets and control of the rule book. Rotten, corrupt fucks that they are..
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 16:45   #110
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard


Surprise: Right After The Election, New Home Sales Tumble From Downward Revised Two Year High

Submitted by Tyler Durden on 11/28/2012 - 10:22

There are those who may be surprised that last month's number of Seasonally Adjusted New Home Sales, which was then reported at 389K, and which number hit the airwaves days before the Obama reelection, was the highest since April 2010. We are not among them, as we were fully expecting today's number to be a major revision of the September number lower - as just happened, with the whopper of a print revised far lower to 369K - but doubled down with the additional miss of expectations of Seasonally Adjusted annualized new home sales of 390K for October when in reality only 368K were sold. All these numbers are annualized. When observed on an as is basis, in October there was a grand total of 29,000 new homes sold in the entire USA, with the Northeast representing a whopping... 2,000 of this. Oh and of the 29,000 houses sold, 9,000 were not even started. And finally, for those who enjoy pointing out the rise in home prices driven only and exclusively by foreclosure inventory stuffing and removal of all such real estate from the open markets, both the median and average new home price ($237,700 and $278,900) printed at at the lowest since June. Oh wait, we know: Sandy's fault. Which explains all bad data. When the data is good, it is nobody's fault.

Comments: 28
Reads: 1,660

Wed, 11/28/2012 - 10:31 | 3017433 new TruthInSunshine
In CronyKapitalismComrade Amerika, statistical manipulation & timing of revision dumps own you.


Ben "Bukkakus" Bernax Economic Forecasting Epic-Ness 2005-2007 - YouTube
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 16:51   #111
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Streit um den Abstimmungstermin zur Griechenlandrettung

Steinmeier bekommt kalte Füße: „Brauchen mehr Zeit für Griechen-Beratung“

Steinmeiers spontane Reaktion nach Bekanntwerden des neuesten Griechenlanddeals war Zustimmung ohne Wenn und Aber. Doch jetzt rudert er zurück, eine Zustimmung seiner Fraktion noch diese Woche ist ausgeschlossen.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 28. November 2012, 14:15 Uhr | 7 Kommentare


28. November 2012 um 14:46
frame sagt:
O mein Gott – Steinmeier als der “Retter der Nation”, der sich um die Steuergelder
der Deutschen kümmert … Wer kauft diesem Politkasper diese tröge Theater-
Vorstellung eigentlich noch ab ?
Die Entscheidung ist doch längst gefallen. Die Damen und Herren der Polit-”Elite”
dürfen sie uns jetzt nur noch verkaufen.

28. November 2012 um 15:35
will williamson sagt:
“Der Bundestag sei kein „Abnickparlament“, kommentierte auch Joachim Poß, Steinmeiers Stellvertreter in der SPD-Fraktion, am Mittwoch im Deutschlandfunk die Aussicht auf eine schnelle Abstimmung am Donnerstag.”
Ach so!

28. November 2012 um 16:30
s.Braun sagt:
Das komplette Parlament besteht aus rückradlosen Ja – sagern.
Da ist es auch völlig wurscht, wem man seine Stimme 2013 ( am besten nicht ) gibt !
Was mich immer so fassungslos macht ist die Tatsache, daß trotz verheerender Fehlpolitik doch immer wieder die selben Parteien die Mehrheit bekommen ; – ob rotgrün oder schwarz gelb, das macht hier keinen Unterschied. Protest heißt nicht automatisch der Opposition in die Regierungsbänke zu verhelfen, die hat das alles mitentschieden, – bzw. abgenickt ! Mal schauen welche ( nicht links oder rechtsradikalen ) Alternativen sich bis dahin auftun werden !
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 17:05   #112
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Nach der Rettung ist vor der Rettung
Griechenland: Merkels heimliche Zustimmung zu deutschen Verlusten


Der Deal zur Griechenland-Rettung ist ein Spiel auf Zeit: Bundeskanzlerin Merkel verschiebt die eigentliche Entscheidung über die Zukunft Griechenlands auf die Zeit nach der Bundestagswahl 2013.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 28. November 2012, 13:15 Uhr | 19 Kommentare


28. November 2012 um 13:26
Lilly sagt:
Zitat: “Die Illusionskünstler tun weiter so, als könne Griechenland die Kredite irgendwann zurückzahlen.
Da die Geberländer für ihre Kredite an Griechenland selbst Kredite aufnehmen und Zinsen zahlen müssen, werden also Transferzahlungen in Milliardenhöhe nach Athen überwiesen. Aber auch das darf man in Deutschland politisch nicht aussprechen, weil sonst angeblich die Zustimmung des Bundestags für die Hilfe gefährdet wird. Um so lauter reden deutsche Politiker von harten Auflagen, obwohl sie doch Geld verschenken.”

Quelle:
http://www.faz.net/aktuell/wirtscha...s-11973713.html


28. November 2012 um 13:52
das_volk-der_souverän sagt:
erst wurde mit der “8%” rentenerhöhung versucht, die bundestagswahl zu kaufen.
jetzt mit dem verschieben der schuldenschnitte nach 2013.
FÜR WIE DUMM HALTEN SIE IHREN OBERSTEN DIENSTHERREN EIGENTLICH, frau merkel??


28. November 2012 um 14:12
buerger sagt:
Leider lassen sich die Michel vom Geplapper dieser Kanzlerin immer wieder neu einlullen. Man muss schon an fortgeschrittener Wahrnehmungsstörung leiden, um nicht zu sehen, welch verwerfliches Theater da gespielt wird. Und an krankhafter Gleichgültigkeit, um dabei ruhig zu bleiben. Ein kurzes Gedächtnis hat er allemal, wenn er die vielen nicht eingehaltenen Aussagen nicht mehr im Ohr hat. Vor allem scheint vergessen zu haben, wer ihm das alles angetan hat mit dem Euro!
Dieses Idiotenprojekt bringt uns Armut und verelendete Alte, aber keine Zukunft. Wo sind die starken Alternativen zur CDUSPDFDP Blockpartei und zum Beriner Politbüro??


28. November 2012 um 14:23
WilmaFeuerstein sagt:
Liebe DWN,
nennt das Kind doch beim Namen : die Milliarden fließen nicht in das Land , sondern in die Tasche der sich verzockenenden, geldgeilen Bankster
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 17:11   #113
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

USA: Wird JPMorgan-Chef Jamie Dimon neuer Finanzminister?


November 27, 2012


Warren Buffett kann einem wirklich immer unsympathischer werden. Laut eigener Aussage gebe es zurzeit keinen geeigneteren Kandidaten als JPMorgan-Chef Jamie Dimon, der für den vakant werdenden Posten des US-Finanzministers prädestiniert wäre. Natürlich war damit zu rechnen, dass wieder ein hochrangiger Vertreter der Finanzbranche diese Position einnehmen würde. Doch bei den aktuell durch die Medien geisternden Namen kann es einem nur kalt über den Rücken laufen.....

.....Der direkte Telefondraht der amerikanischen Bankenbranche und der Wall Street ins Weiße Haus soll schlichtweg gewahrt bleiben. Und was „Turbo Timmy“ oder Paulson konnten, wird auch Jamie Dimon mit voller Hingabe praktizieren: nämlich Not leidenden Instituten in den USA die Steuergelder der amerikanischen Allgemeinheit in den Rachen zu schaufeln. „You call we haul, you ring we bring“, wie es seit der Zusammenbruchkrise seit dem Jahr 2008 so schön heißt.....

Weiterlesen»
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 17:36   #114
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard


Boehner Arouses Market As Reid Beatdown Forgotten

Submitted by Tyler Durden on 11/28/2012 - 10:50

Just 12 days ago (before the cone of silence began), we saw the beginning of the Boehner bounce as the speaker spaketh and the market obeyeth. Headline-chasing algos know only one thing it appears, when Democrats speak, sell; when Republicans speak, buy... oh how we love these efficient markets...

Comments: 64
Reads: 4,920

Wed, 11/28/2012 - 11:03 | 3017540 new TruthInSunshine
Ask your doctor about Cialis.*
*If you notice a Boehner speaking for more than 4 seconds and sending algos into a devoid-of-all-human-logic-based-purely-on-machine-learning excited, titilating, engorged frenzy, pull your Muppet Meat out of the gory hole, stop trading if you've been still daring, and contact SAC Capital or Goldman Sachs and ask to speak to Dr. Gilman or Dr. Stolper.
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 18:24   #115
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Pirelli-Kalender 2013

Rio, arm und sexy


***************************************


http://www.motorvision.de/pirelli/p...neuen-4919.html

Pirelli beschreitet neue Wege

Die Italiener haben sich dazu entschieden, den Pirelli Kalender 2013 in Brasilien zu produzieren, angesichts der im Jahr 2014 anstehenden Fußball-WM und der ebenfalls in Brasilien stattfindenden Sommerolympiade 2016. Eine Rolle spielt natürlich ebenfalls die immer stärker wachsenden brasilianische Wirtschaft. Allerdings wird der diesjährige Pirelli Kalender etwas anders sein, als die bisherigen. Nicht auf seine Kosten kommen wird, wer viel nackte Haut erwartet. Dies ist der Entscheidung Pirellis gegen übliche Mode-Fotografen und für das Engagement des amerikanischen Foto-Journalisten Steve McCurry geschuldet. Berühmt wurde Steve McCurry durch seine Bildreportagen von Kriegsschauplätzen auf dieser Welt. Nicht nur durch ihre Modell-Tätigkeit zeichnen sich die im Pirelli Kalender abgebildeten Modelle aus, sie engagieren sich auch allesamt für humanitäre Projekte und soziale Organisationen.


Pirelli Kalender ohne Glamour

Nicht die von jedermann erwarteten Glamourbilder sind dann auch die Motive des Pirelli Kalenders vor der atemberaubenden Kulisse von Rio de Janeiro. Bei den Locations setzte man für den Pirelli Kalender 2013 eher auf dunklere und sozialkritischere Orte. Steve McCurry, der im Jahr 1985 mit dem Portrait-Foto eines afghanischen Mädchens mit leuchtend grünen Augen berühmt wurde, beabsichtigt so, das Herz und die Seele der Menschen mehr in den Vordergrund zu stellen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (50,8 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1a.jpg (37,7 KB, 20x aufgerufen)
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 18:39   #116
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Statt Garantien nun Chash-Zahlungen

Vor Griechenland-Abstimmung: Merkel muss Revolte abwehren


Die Zahl der Skeptiker nimmt nicht nur in der Opposition zu. Sowohl Union als auch FDP haben inzwischen Sonderfraktionssitzungen einberufen. Die Abstimmung im Bundestag ist indes auf Freitag verschoben worden.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 28. November 2012, 17:10 Uhr | 3 Kommentare


28. November 2012 um 17:49
das_volk-der_souverän sagt:
wenn merkel und schäuble so weitermachen, wird sich die revolte bald nicht mehr auf das parlament beschränken, siehe südeuropa.

28. November 2012 um 17:53
Dasein sagt:
Jetzt auf einmal so zögerlich beim Ausplündern des Volkes? Nur zu meine Damen und Herren Politiker. Sie hatten doch bisher kein schlechtes Gewissen wenn die Verträge gebrochen wurden und wir das Volk belogen wurden!!
In das griechische (Wein)-Faß paßt noch viel rein.Das hat ja keinen Boden. Keine falsche Scham, ist doch nicht ihr Geld!!
Um so schneller hat das Ganze dann ein Ende!!!
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 18:48   #117
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard


Obama On Extending Tax Cuts - Live Webcast

Submitted by Tyler Durden on 11/28/2012 - 12:00

In a few minutes - and only a few minutes late - our leader will opine on the topic du jour. While Reid's voice shuddered risk-takers, and Boehner's was perfectly pitched to get the algos juices flowing - we wonder what effect Obama's dulcet tones will have on a now-happy equity market, and if the second-term president is once again merely a catalyst to sell.

Comments: 103
Reads: 4,694

Wed, 11/28/2012 - 12:05 | 3017727 new Dan The Man
Look at the "Yes" ppl around him nodding like the lemmings they are.
God i hate them all.

Wed, 11/28/2012 - 12:03 | 3017714 new Raymond K Hessel
I am screaming in my head as I'm watching this assclown blather on.
Republicans and Democrats = Urine.
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 19:06   #118
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

HELL NO YOU CAN'T!
Boehner Pushes Back Against GOP Congressman...
Won't Budge On Tax Cuts For The Wealthy




__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 21:31   #119
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

Verfassungskrise in Ägypten Mursis nächster Streich

Ägyptens Präsident Mursi reagiert auf die Proteste und stellt mit einem dreisten Manöver die Bürger vor die Wahl: Entweder sie akzeptieren seine Dekrete - oder die neue Verfassung, die seine Leute ausarbeiten. Der Plan könnte sogar aufgehen: Viele Menschen sehnen sich nach einem Ende des Konflikts. Aus Kairo berichtet Raniah Salloum mehr... [ Video | Forum ]

....immer das gleiche traurige Lied
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2012, 21:46   #120
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

How Iceland Restrained the Anglo-American Banks: CBC Interviews Ólafur Grimsson

As you have read here and elsewhere, there is the 'Japanese model' and the 'Swedish model' for dealing with a crisis caused by asset bubbles and fraud from an oversized financial sector and an overly powerful segment of monied interests.

It is obviously a simplification to slot such a policy issue into two models, but it has some philosophical validity with regard to the resolution of the bad debt that follows such a period of financial recklessness by the Banks.

I should note that I have rarely if ever seen this sort of broader discussion of other policy alternatives in any mainstream US media, and certainly not during the presidential debates which tended to focus on soft issues, distractions, and style.

The Swedish model favors the disposition of the debt failures on the banks, and their management and bond holders. The Japanese model seeks to sustain the financial status quo and their associated corporate cartels with public debt and social policy adjustments.

Iceland has famously followed the 'Swedish model.' Perhaps so well it may better be called the 'Iceland model.'

If it is not apparent, what made the difference was the resolute manner in which the people of Iceland rejected the deal offered to them by the Banks and their politicians.

Americans made some initial attempts to prevent such bailouts as in TARP, before their politicians caved in to the 'bullet and the bribe.' But lost their fervor in the co-opting of the Tea Party movement, and even turned against the Occupy Wall Street movement in the face of a determined media campaign to portray them as outsiders, cranks, and radicals.

As a smaller nation with a stronger sense of community, the Icelanders receive more of their information from diverse and direct personal sources, rather than through interpretation and packaging of the news by a few large media outlets. They also seem less disposed to make a 'war on the weak' amongst their own people than the larger, more impersonalized nations with less homogenous populations.

The US, the UK, and the rest of Europe are currently following the 'Japanese model' of pretend and extend, supporting those who benefited from the bubble, the wealthy elite, with sovereign debt and a policy of austerity for the public.

The US and the UK seem likely to do so since they are the home ground of the banking cartel and the financial status quo, but the path that Europe is taking is a bit of a surprise considering they are supposed to be progressive and 'socialists.' It is no wonder that many of the key decision making slots are being 'handled' as they are by the monied interests, and their friends in big media are weaving a campaign of pride and nationalistic divisiveness to harness the darker side of human nature. It has worked before, at least twice in Germany during the last century, as you may recall.

Neither approach is easy or perfect. But it does seem that one is more just and effective than the other.


Posted by Jesse at 12:13 PM
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 02:07
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net